Not a member yet? Why not Sign up today
Create an account  

  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
 
Bewerbung

#1
Hallo,
mein Name ist Julian, ich bin 15 Jahre jung und komme aus dem schönen Hessen. In meiner Freizeit betreibe ich seid gut einem Jahr Rollenspiele und mache ansonsten so belangenlose Dinge wie Sport und Musizieren.

Charakter:
Martin Schröder
Woher stammt euer Charakter?
Er kommt aus Heilgrund
Wie sieht euer Charakter aus?.
Martin ist ein recht kräftig gebauter 22-jähriger Mann. Er hat kurze dunkle Haare und markante Gesichtszüge. Blaue Augen schmücken sein Gesicht genauso wie eine auf den ersten Blick kaum erkennbare Narbe auf der rechten Wange.  Er hat Hellehaut welche mit einigen Narben überzogen ist, besonders Auffällig sind dabei drei stück die wie drei parallele Lienen seinen Rücken einnehmen...

 
Hat euer Charakter besondere Eigenheiten?
Martin ist gezeichnet durch seine schwere Kindheit und daher sehr Misstrauisch gegen über jeder Person die ihm begegnet. Auch hat er die schlechte Angewohnheit sich an der Narbe in seinem Gesicht zu Kratzten.


Was ist seine größte Stärke und seine größte Schwäche?.

Er kann gefahren Situationen gut abschätzten. Seine größte Schwäche ist jedoch seinen Dickkopf.   
 
 
Was mag euer Charakter am meisten, was am wenigsten?
Er liebt es in Ruhe zu essen oder auch mal nur hinzusetzten und die Ruhe zu genießen. Zusätzlich hasst er Ketzerei und Menschen die keine Einsicht zeigen können.
 
 
Gibt es etwas, wovor er sich fürchtet?
Er hat große Angst vor Feuer und vor großen Vögeln.

 

Was ist sein größtes Ziel, wovon träumt er?
Martin will das die Ketzerei ausgelöscht wird und das er eines Tages in Ruhe und Frieden leben und Sterben kann.
 

Was denkt euer Charakter über sein Heimatland?
Er ist kein wirklicher Freund seines Heimatlandes. Für ihn ist es nur noch eine vom Krieg verwüstete Landschaft für die es sich zu Kämpfen nicht lohnt.
 
 
Hat euer Charakter irgendwelche Vorurteile?
Er hat ein Problem mit den Einwohnern der Restlichen Nationen des Imperiums, besonders Zantinien, da sie seiner Meinung nach zu wenig Getan haben um Albion zu helfen.

 
Wie steht es mit der Familie eures Charakters?
Martin wurde während der letzten Kriegsjahre Geboren und wuchs ohne Vater auf, da dieser im Krieg gefallen war. Seine Mutter musste ihn und seine zwei großen Brüder ehrziehen. Dem entsprechend hatte er eine recht schwere Kindheit. Martin musste sich meist alleine durschlagen und lernte schnell in den vom Krieg gezeichneten Land zu überleben. Mit dem Alter von 21 schloss er sich dann dem Seraphim Orden an und tat es so seinem ältesten Bruder gleich, der ihn maßgäblich dazu brachte in den Orden einzutreten.

 
Ist euer Charakter religiös? Zu welchem der Gefährten betet er und wieso?


Er glaubt fest an den Bewahrer, da er gespürt hat was Krieg und Gewalt für folgen haben und Frieden seiner Meinung nach die einzige Lösung ist, ausgenommen hiervon sind Ketzter, welche aus seiner Sicht den Frieden gefährden. 


Inventar

- Seine Kleidung                                                                                                                                                            - eine Silberne  Kette
Zitieren

#2
Heyho,
Wir haben deine Bewerbung gelesen und uns sind einige Widersprüche aufgefallen.
Überarbeite deine Bewerbung am besten nochmal.

~Jekyll

Ps: Für weitere Fragen sind wir natürlich im Ts verfügbar.
Zitieren

#3
Du kannst dich demnächst nochmal in den Ts einfinden für die einführung.

Bis dann.
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste